Nov 132011
 

50 Mieterinnen und Mieter aus neun Häusern der Bezirke Schöneberg, Prenzl’berg, Neukölln, Kreuzberg  und Mitte haben am 8. November den beiden Verhandlungsführern von SPD und CDU ein mietenpolitisches Dossier „Recht auf Stadt für Alle“ überreicht.  Herr Gaebler (SPD) und Herr Krömer (CDU), die die Koalitionsverhandlungen zum Thema Stadtentwicklung weiterführen wollten, müssen sich mit den Problemen der Berliner Mieter/innen gründlich auseinandersetzen.

Dazu listet das 28seitige Dossier viele unterschiedliche Probleme anhand von Beispielhäsuern auf und stellt konkrete Forderungen. Die Aktion fand eine breite mediale Öffentlichkeit. Presseartikel und diesem Beitrag im Mietenstopp-Blog. Hier die Presseerklärung und zwei Filme.

  Eine Antwort zu “Dossier zur Mietenpolitik übergeben”

  1. Die SPD Alt-Moabit hat vor einigen Tagen einen bemerkenswerten Artikel auf ihrer Webseite zur Wohnungspolitik veröffentlicht:
    http://www.spd-altmoabit.de/2011/11/vier-eckpfeiler-fur-eine-nachhaltige-und-soziale-wohnungspolitik-bis-2020/
    Soll man das nach jahrelanger anderslautender Landespolitik jetzt wirklich ernst nehmen?

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)