Mai 282012
 

Die Mietergemeinschaft am Kottbusser Tor „Kotti & Co“ hat nach ihrem Straßenfest am 26. Mai ein Protestcamp errichtet. Seit mehr als einem Jahr versucht die Initiative Lösungen gegen die steigenden Mieten und Verdrängung der langjährigen Mieter_innen zu finden. Kleine Erfolge konnten erzielt werden, sie reichen aber längst nicht aus.

Der soziale Wohnungsbau (?) am Kottbusser Tor ist eine von vielen Wohnanlagen der verfehlten Westberliner Subventionspolitik mit aus Steuergeldern garantierten Renditen. Mit dem Camp wollen die Mieter_innen erreichen, dass ihre Forderungen endlich Gehör finden.

Das Programm für den heutigen Montag startet um 15 Uhr mit Siebdruckworkshop, nachmittags Kaffee, Kuchen und Salate, 18 Uhr Plenum und 22:30 Uhr Filmprogramm. Am Mittwoch um 19 Uhr werden Anwälte der Berliner Mietergemeinschaft zu Mietminderung beraten. Für eine türkische Übersetzung ist gesorgt. Diese Beratung wird für alle Mieter_innen angeboten, nicht nur für Mitglieder. Am Freitag abend gibt es ein Konzert. Informiert Euch! Unterstützt die aktiven Mieter_innen vom Kotti.

Hier ist die Eröffnungsrede in türkischer und deutscher Sprache auf Video anzusehen:

please install flash

  7 Antworten zu “Mietenprotestcamp am Kotti eröffnet”

  1. auf der Webseite von Kotti und Co ist ein sehr schöner neuer Beitrag erschienen, der klarmacht, wer da seit vielen Wochen kämpft:
    http://kottiundco.net/2012/08/03/merhaba-salam-und-schonen-guten-tag/

  2. Morgen Samstag die 8. Lärmdemo, die diesmal zum Festival gegen Rassismus auf den Blücherplatz ziehen. Infos und (auch historisch) interessante Videos hier:
    http://kottiundco.net/2012/08/08/vorankundigung-8-larmdemo-festival-gegen-rassismus/

  3. Ein Taz-Artikel der gut erklärt, wie es speziell beim Sozialen Wohnungsbau mit den Mieterhöhungen geht:
    http://www.taz.de/Streit-um-Wohnraum-am-Kottbusser-Tor/!99885/

  4. Es gibt eine interessante Radiosendung:
    http://www.freie-radios.net/50484

  5. am Samstag wieder Lärmdemo am Kotti als Abschluss der bundesweiten Aktionswoche
    http://mietenstopp.blogsport.de/2013/06/19/kreine-profite-mit-der-miete/
    Hier Flyer und Plakat
    http://buendnis-solidarische-stadt.org/#home

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)