Jun 152012
 

Die Reportage von Spiegel TV, die eine Woche später als geplant am 11. Juni gesendet wurde, ist in 2 Teilen im Netz zu finden (vielen Dank für den Tip an den Kiezer-Weblog vom Klausener Platz)

Wir hatten hier einen schon etwas älteren Film (2010) über die Anfänge der Modernisierung in der Melanchthonstraße verlinkt, weitere Einzelheiten können in 3 Artikeln bei MoabitOnline (Protestdemo im September 2011, drei Schicksale und Räumungsklagen, neueste Schikanen und Auseinandersetzung vor Gericht) nachgelesen werden.

Utta Seidenspinner von Spiegel TV hat die Praxis der Immobilienverwertung ohne Rücksicht auf die Menschen, die in den Häusern wohnen, gründlich dokumentiert. Sie war sogar in Biberach. Stellungnahmen der Terrial GmbH gibt es nicht, außer der Hand vor der Kamera. Aber schaut selbst:

please install flash

 

please install flash

 

  6 Antworten zu “Spiegel TV über die Zumutungen der Terrial GmbH in der Calvin-/Melanchthonstraße”

  1. Ich habe richtige Angst. Der Bericht läßt Böses erahnen. Auch auf der anderen Seite der Turmstr. müssen einfache Bürger weichen, da sie die Mieterhöhungen nicht tragen können.
    Schade , aber das liebe Geld , scheint wichtiger zu sein und geht über „Senioren und Familien“.

  2. Die aktuellen Nachrichten über die Berufungsverhandlung vor dem Landgericht kann man bei diesem MoabitOnline-Artikel nachlesen:
    http://www.moabitonline.de/14047

  3. Einen kurzen Bericht über die Berufungsverhandlung vor dem Landgericht zur Duldung der Modernisierung kann man bei diesem MoabitOnline-Artikel im Nachtrag nachlesen:
    http://www.moabitonline.de/14047

  4. Ich habe die Reportage noch gut in Erinnerung und habe beim Anblick der zugemauerten Fenster erst an einen schlechten Scherz gedacht. Ich hätte wirklich nicht geglaubt, dass so etwas in Deutschland legal sein kann. Ich habe mal auf der verlinkten Seite aus den Kommentaren weitergelesen und dort steht, dass zwar das Amtsgericht die Beseitigung der Mauer angeordnet hat, aber das Landgericht und BGH das Urteil wieder aufgehoben haben. Da fragt man sich wirklich, wie so etwas sein kann und Richter tatsächlich den Mietern so etwas zumuten. Ich glaube kaum, dass die Richter dies in ihrem eigenen Heim dulden würden.

  5. Das Gerüst wird abgebaut!
    Ob jetzt auch die Wohnungen wieder neu vermietet werden?
    http://www.moabitonline.de/14047

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)