Jan 192016
 
Aktion: BASTA Erwerbsloseninitiative "besetzt" Ferienwohnung im Wedding

… und lädt die Presse ein. Tagesspiegel, Berliner Zeitung und Berliner Morgenpost (Ursprungsartikel geändert) berichten sehr zeitnah! Mit ihrer Aktion wollen die Aktivist*innen der BASTA Erwerbsloseninitiatve auf die vielen Ferienwohnungen nicht nur im Soldiner Kiez aufmerksam machen. Die „besetzte“ Ferienwohnung mit zwei Zimmern in der Soldiner Straße 26, in die die Initiative für heute und [… weiter]

Jan 042016
 
Zwangsräumung von 33 wohnungslosen Männern aus Wohnheim in Moabit droht

Zwangsräumung von 33 wohnungslosen Männern aus Wohnheim in Moabit droht – keine alternative Unterkunft – Obdachlosigkeit droht – Unterkunft für Geflüchtete geplant – Marktmechanismus spielt Wohnungslose gegeneinander aus – Betroffene wehren sich solidarisch – fordern geeignete Unterkünfte für Wohnungslose gleich welcher Herkunft Die private Betreiberfirma des Wohnheims „Gästehaus Moabit“ in der Berlichingenstraße 12 hat die [… weiter]

Dez 162015
 
Aktionen gegen Leerstand in der Huttenstraße 71

Das MieterMagazin hat bereits zum zweiten Mal über die Huttenstraße 71 berichtet, in der Dezember-Ausgabe 2015 unter der Überschrift: „Leerstände bei Berlin Aspire – Mieter fordern Beschlagnahme„. Der erste MieterMagazin-Artikel zur Huttenstraße 71 erschien genau vor einem Jahr und beschäftigte sich mit der Umwandlung in Eigentumswohnungen – Titel: „Aufmarsch der Hazardeure„. Die Berliner Mietergemeinschaft berichtete [… weiter]

Nov 202015
 

„Unruhe im Idyll“ ist die Überschrift der Berliner Woche zu ihrem Artikel über das Haus Spenerstraße 11. Wie auch schon ein Nutzer auf unserer Crowd Map Moabit zeitnah feststellte, erhielten die Mieter im September eine Modernisierungsankündigung vom Eigentümer Nicolas Berggruen, genauer gesagt von der Nicolas Berggruen Berlin Five Properties GmbH & Co. KG, vertreten durch [… weiter]

Nov 092015
 
Koloniestraße - Mieterhöhung aufgrund fiktiver Kostenmiete

Am 3. November luden Mieterinnen und Mieter aus den Häusern Koloniestraße 2, 2a, 6, 6a+b, 7 und 8 (ca. 150 Mietparteien) im Wedding zusammen mit dem Büro für ungewöhnliche Maßnahmen und dem Verein mieterstadt.de zur Protestaktion vor den Häusern. Sie befürchten die bewußte Vertreibung aus ihrem Kiez, denn der Vermieter, die D.V.I. von Lior Mamrud [… weiter]

Nov 092015
 
Kostenmiete im Sozialen Wohnungsbau - Rechtsgutachten zeigt Lösung auf

Mieter können jetzt gegen absurd hohe Kostenmieten im Sozialen Wohnungsbau klagen! Viele Häuser – auch in Moabit – sind schon aus der Anschlussförderung des Sozialen Wohnungsbaus herausgefallen, wie z.B. die Paulstraße 18 oder Perleberger 46-49/Birkenstraße 15, Stephanstraße 20-22 oder Turmstraße 68/68a. Einige der neuen Eigentümer haben diese Häuser aus Zwangsversteigerungen erworben. Mietsteigerungen im Sozialen Wohnungsbau [… weiter]

Okt 222015
 

Das Haus der Kulturen der Welt stellt die „Wohnungsfrage“ neu und zwar in internationalem Kontext – mit einer Ausstellung, die heute eröffnet wurde, mit vielen Veranstaltungen, öffentlichen Vorträgen und Debatten, einer Akademie  (22. – 28.10.) und Veröffentlichungen. Hier kann das Gesamtprogramm (23.10. – 14.12.) heruntergeladen werden. Die Veranstaltungen mit freiem Eintritt sind extra gekennzeichnet. Morgen [… weiter]

Sep 132015
 

Mehr Mieterschutz statt mehr Miete 20 Punkte für eine soziale Wohnungspolitik und eine soziale Stadtentwicklung Am 9. September tagte der 6. Berliner Sozialgipfel, in diesem Jahr zum Thema Mieten und Wohnen. Die Organisationen finden deutliche Worte, sie stellen die Situation auf dem Berliner Wohnungsmarkt in den globalen und wirtschaftspolitischen Zusammenhang. So beginnt die Kurzfassung der [… weiter]

Sep 112015
 
Infostand beim Moabiter Kiezfest

Beim Moabiter Kiezfest am Samstag, 12. September 2015 macht der Runde Tisch gegen Gentrifizierung in Moabit einen Infostand. Wir sind der 5. Stand in der Jonasstraße (auf der Rathausseite). Wir bringen unsere Flyer mit und präsentieren die Moabit Crowd Map interaktiv zum Ausprobieren. Kommt vorbei und schaut, ob Euer Haus  vielleicht schon eingetragen ist. Bringt [… weiter]

Aug 062015
 
68 Prozent der Ferienwohnungen in Mitte sind illegal

Bezirksamt Mitte lies Anzahl von Ferienwohnungen in Berlin ermitteln Bezirksstadtrat Stephan von Dassel präsentierte heute erste Ergebnisse einer von ihm beauftragten Studie zur Ermittlung der Anzahl von Ferienwohnungen in Berlin. Demnach sind rund 68% der Ferienwohnungen im Bezirk Mitte illegal, berlinweit sogar ca. 75%. Der Beauftragung dieser Studie voraus­gegangen waren die Aussagen eines ebenfalls vom [… weiter]