Städtebauliches Konzept für das Grundstück Rathenower Str. 16

 

23. Jan. 2019, 18:30 Uhr, ICAL

Zille-Klub
Rathenower Str. 17
10559 Berlin

Bürger*innenveranstaltung zum Zwischenstand eines beschränkten städtebaulichen Wettbewerbs der Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) zum Grundstück Rathenower Straße 16
Mit Wettbewerbsgremium, Moderation, Architekt*innen der drei teilnehmenden Architekturbüros

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,
liebe Interessierte und Aktive vor Ort!

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH plant das Grundstück Rathenower Straße 16 durch einen Teilabriss und einen ergänzenden Neubau zu revitalisieren.

Geplant sind neben besonderen Wohnformen soziokulturelle Nutzungen für Jugend- und Sozialhilfe, preiswerte Arbeitsräume für Musiker und Künstler sowie eine Kiezküche.

Drei Planungsbüros sind beauftragt, überzeugende Lösungen für die Bebauung des Standortes zu erarbeiten. Darüber hinaus soll die stadträumliche Anbindung an den Fritz-Schloß-Park durch einen öffentlichen Zugang und einen Stadtplatz verbessert werden.

Auf der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Anregungen und Fragen direkt mit den Planer*innen und Gutachter*innen zu diskutieren.

 

Wann?
Mittwoch, den 23. Januar 2019
19:00 – 21:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Wo?
Zilleklub
Rathenower Str. 17, 10559 Berlin

 

Veranstaltungsablauf

Ab 18:30 Uhr
Vorabansicht der Pläne und Modelle
Die Architekten stehen für Fragen zur Verfügung

19:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung

  • Vorstellung des Ablaufs durch die Moderation
  • Begrüßung durch die WBM und Bezirkstadtrat Gothe
  • Vorstellung der Aufgabenstellung durch die WBM

19:15 Uhr
Vorstellung der Konzepte

  • Präsentation durch die Planer/ Architekten
  • Generelle Verständnisfragen

19:45 Uhr
Diskussion

  • in 3 Gruppen an Tischen mit Architekten und Gremium
  • Zusammenfassung der Anregungen

20:55 Uhr
Verabschiedung und Ausblick

 

Einladungskarte der WBM zur Bürger*innenveranstaltung

MoabitOnline Artikel »Rathenower Straße 16 – leergezogen und abgerissen?« von August 2010 mit Nachträgen, dabei insbesondere Bezirksamtsbeschluss vom 23.6.15 zum Umbau, Abriss, Neubau der Rathenower Straße 16 (BA-Vorlage 1221/2015).

Kommentare sind derzeit nicht möglich.