Lesung: X Properties + Am Rand von EuropaCity

 

24. Nov. 2022, 19:00 Uhr, ICAL



Lesung: X Properties + Am Rand von EuropaCity

Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
Gespräch und kollektive Lesung aus zwei Ausgaben der Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Stadt

mit Alexis Hyman Wolff, Achim Lengerer und Yves Mettler

Ort: Neue Nachbarschaft // Moabit, Beusselstraße 44, 10553 Berlin

Am Rand von EuropaCity thematisiert die Entstehungsgeschichte des seit zehn Jahren wachsenden Stadtteils nördlich des Berliner Hauptbahnhofs: Das riesige städtebauliche Projekt auf ehemaligem Bahngelände wird von privaten Immobilienunternehmen in enger Partnerschaft mit dem Berliner Senat realisiert und steht für eine Neoliberalisierung der Stadt, die vorhandene nachbarschaftliche Strukturen zerstört. Das von Alexis Hyman Wolff, Achim Lengerer und Yves Mettler herausgegebene Heft teilt mit X Properties das Anliegen, die sozialen, ökonomischen und kulturellen Geografien finanzialisierter Stadtentwicklung besser zu verstehen und zu verhandeln. Das gemeinsame Gespräch soll die Lesung von Textfragmenten beider Bücher vertiefen und die jeweiligen Inhalte mit persönlichen Erfahrungen, Ideen und Praxen für eine Stadt für alle verknüpfen. Eingangs wird eine Auswahl der für X Properties produzierten Videos von knowbotiq, Z vier Doppel X: Contact. Jane (Remote), gezeigt.

https://ngbk.de/de/show/767/x-properties-am-rand-von-europacity

#_IMAGE

Kommentare sind derzeit nicht möglich.