Mrz 192012
 

Zwei Filme im rbb thematisierten die Mietenexpolosion in den Innenstadtbezirken, die enormen Mietsteigerungen bei Neuvermietungen und die zunehmenden Probleme für Hartz IV – Bezieher. 60.000 Berlinerinnen und Berliner haben im vergangenen Jahr die Aufforderung erhalten ihre Wohnkosten zu senken. Einige Beispiele sind in dem Beitrag „Hartz IV – Zwang zum Umzug“ bei „WAS – Wirtschaft – Arbeit – Sparen“ von Montag, 12.3.12 dokumentiert.

Einen Tag später diskutierten mit Moderator Marco Seiffert bei „Klipp und Klar“ unter dem Thema „Mietenexplosion – verdrängt aus Wohnung und Kiez?“ sehr engagiert die Gäste: Iris Spranger (SPD, Fraktions-Sprecherin für Bauen, Wohnen und Mietenpolitik), Sibyll Klotz (Bündnis 90/Die Grünen, Stadträtin für Soziales Tempelhof-Schöneberg), Reiner Wild (Geschäftsführer Berliner Mieterverein) und Alexander Kraus (Vorstandsvorsitzender Bund der Steuerzahler Berlin e.V.).

Wer die Sendungen verpasst hat, kann die Beiträge unter den Links noch eine Zeit lang ansehen.

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)