Sep 012010
 

Die Initiative »Wem gehört Moabit?« will mit dieser Website auch eine Plattform zum Diskutieren bieten. Dafür haben wir diesen Teil der Website als Blog gestaltet, auf dem einzelne Themen in Form von Artikeln veröffentlicht werden, die dann von euch kommentiert werden können. Verfasser eines Kommentars müssen beim abschicken des Kommentars einen Namen und eine email-Adresse [… weiter]

 Kommentare deaktiviert für Dis­kus­sion auf »Wem gehört Moabit?«
Nov 132018
 

Seit dem 7. November 2018 findet jede Woche immer am Mittwoch von 16-18 Uhr eine offene Mieterberatung im Stadtschloss Moabit, Rostocker Straße 32b statt. Jede und jeder kann sich hier kostenfrei durch Rechtsanwalt Dirk Beckmann vom Berliner Mieterverein beraten lassen – auch Nichtmitglieder, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung unter: info@moabiter-ratschlag.de oder telefonisch unter: 030 [… weiter]

Sep 082018
 
"Stress in Moabit"

Vor 30 Jahren sind meine Eltern hierher nach Moabit gezogen. Da wo früher unser Sandkasten stand und im Hinterhaus bei der Bank der Himbeerstrauch stand, haben sich die neuen Eigentümer ihre Gärten eingezäunt. Da wo wir als Nachbarn früher zusammen gegrillt haben, stehen jetzt die Mülltonnen. Die Eigentümerin des ganzen Hauses hat versucht uns fristlos [… weiter]

Aug 212018
 

Spenerstraße 5 – ein neuer Bauskandal? Wer erinnert sich nicht an die unzähligen Medienberichte über das Küchen- und Badfenster von Helga Brandenburger in der Calvinstraße 21. Im Fernsehen konnten wir sie sehen, wie sie ein Fenster öffnet und an den Beton direkt davor klopft. Das Foto erschien in vielen Zeitungen. Öffentlich wurde dieser Skandal aber [… weiter]

Aug 192018
 

Netzwerk #ZusammenfürWohnraum organisiert „Meile der Verdrängung“ Das Netzwerk Zusammen für Wohnraum, ein solidarischer Zusammenschluss von Mieter*innen und Hausgemeinschaften aus Wedding, Moabit und darüberhinaus, ruft zur Meile der Vedrängung auf. Kommt im Rahmen des Kulturfestivals „2 Tage Wedding“ am 8. und 9. September in den Kiez um die AmMa65 (Amsterdamer Straße 14/ Malplaquetstraße 25). An beiden [… weiter]

Mai 302018
 
Akelius-Mieter*innen machen sich stark gegen den Miethai - Solidaritätskundgebung am 2. Juni - 2. Vollversammlung am 17. Juni

In Eigentümer-bezogenen Mieter*innen-Netzwerken finden Betroffene Unterstützung und Halt, wenn sie unter Verdrängungsdruck geraten. In der Zusammenarbeit von Menschen, die in Häusern und Wohnungen wohnen, die dem/r gleichen Eigentümer*in gehören, organisieren sie sich im Sinne einer “Selbsthilfegruppe”. Damit verändern sie deutlich ihre Position gegenüber dem Druck machenden Unternehmen, das immer versucht, die Menschen auseinander zu dividieren. [… weiter]

Mrz 082018
 

„Verdrängung beginnt hier“ hat die befreundete Weddinger Gruppe „Hände weg vom Wedding“ ihre Aktionen im Netz und in der Nachbarschaft mit Informationen über renditeorientierte Neubauten im Wedding genannt. Vollkommen zu Recht: denn entscheidend ist WER hier für WEN baut! (Zwischenresümee). Unter den markierten Häusern waren auch 3 Objekte, die Mikro-Apartments für Studenten anbieten, Minibuchten zu [… weiter]

Feb 162018
 
Rathenower Straße 50 vom Bezirk Mitte mit der WBM gekauft!

Zum ersten Mal hat der Bezirk Mitte sein Vorkaufsrecht in einem der sozialen Erhaltungsgebiete tasächlich ausgeübt und die Rathenower Straße 50 in Zusammenarbeit mit der WBM und den Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Finanzen gekauft. Ohne die engagierte und intensive Vorarbeit der aktiven Mieterschaft des Weddinger Hauses Amsterdamer Straße 14 / Malplaquetstraße 25 (AmMa [… weiter]

Jan 172018
 

Stadtentwicklungsausschuss der BVV Mitte fordert Bezirksamt zum Handeln bei zwei Häusern in Moabit auf Von Rainer Balcerowiak Der Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte verabschiedete im Dezember einstimmig zwei Anträge der Fraktion Die Linke, mit denen das Bezirksamt aufgefordert wird, zwei Häuser in Moabit in treuhänderische Verwaltung zu übernehmen. Die Häuser sollen damit wieder Wohnzwecken zugeführt [… weiter]

Dez 092017
 

Am 29. November 2017 hatte die Initiative „Wem gehört Moabit?“ in den Nachbarschaftstreff des Stadtschlosses Moabit zu einer Veranstaltung über das Zweckentfremdungsverbotsgesetz eingeladen. Etwa 70 Interessierte nahmen teil. Dr. Sandra Obermeyer, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste (parteilos, für die Linke) berichtete über die Umsetzungspraxis im Bezirk Mitte und stellte sich den Fragen der Bürger*innen, [… weiter]

Sep 212017
 
עולים לברלין Olim le Berlin? Olim le little Beirut?

This time it´s not about the German pudding, but about real estate in the most rapidly developing and promising city in Europe in Berlin/Germany.  With this words Adi Keizman and his companies Berlin Estate and Berlin Aspire pitches condominiums in Berlin especially to Israelis. But is the investment really as good, as Adi Keizman wants to [… weiter]