Jul 092015
 

Zum Gehsteigfest in der Rostocker Straße am 29. Mai war der Runde Tisch gegen Gentrifizierung in Moabit eingeladen mit einen Infostand vorbeizukommen, um Informationen zu steigenden Mieten und das Flugblatt zum Zweckentfremdungsverbot zu verteilen. Grund dafür sind die offensichtlichen „Aufwertungsmaßnahmen“ in der Rostocker Straße und die vielen Ferienwohnungen, über die sich einige Nachbar_innen beklagen. Mietsteigerungen wegen Modernisierung oder Umwandlungen in Eigentumswohnungen nehmen auch hier zu.

Moabit-Karte_5-2914_250Bisher hatte der Runde Tisch noch nicht so viele Informationen aus dem Beusselkiez gesammelt, an diesem Samstag sind einige hinzu gekommen, die noch für die Crowd Map verarbeitet werden müssen. Nach dem Kiezspaziergang durch Oldenburger, Waldenser und Bremer Straße Mitte Mai ist für den Herbst ein weiterer Kiezspaziergang in Moabit West geplant. Dessen Vorbereitung starteten wir am Samstag, den 27. Juni mit einem ersten Infostand an der Ecke Beussel- / Huttenstraße. Trotz leichtem Nieselregens sind wir mit einigen Passant_innen ins Gespräch gekommen, von denen uns einige aus ihren Häusern berichtet haben. Hier könnt Ihr die Auswertung des Infostandes herunterladen.

An einem der kommenden Samstage – nach Ende des Ramadan – wollen wir einen weiteren Infostand an dieser Ecke machen und freuen uns, wenn Interessierte mit türkischen oder arabischen Sprachkenntnissen uns dabei unterstützen möchten.

Nachtrag:
Am Samstag, 25. Juli, 11 – 14 Uhr machen wir wieder einen Infostand Beussel- / Ecke Huttenstraße
Auswertung hier.

  3 Antworten zu “Runder Tisch gegen Gentrifizierung macht Infostände im Beusselkiez”

  1. Da gibt es doch schon einige ausführliche Texte bei MoabitOnline zu Häusern aus der Beusselstraße, Nr. 52 und 43:
    http://www.moabitonline.de/20884
    http://www.moabitonline.de/21055

  2. Samstag, 25. Juli 2015, 11 – 14 Uhr wieder Infostand Beussel-/Ecke Huttenstraße

  3. Die haben jetzt tatsächlich die Rostocker 17 schon als Verkaufsobjekt im Internet:
    http://reinvesta-projekte.de/rostocker17/

    Haben denn die Mieter dort schon aufgegeben? Die sozialen Träger wurden gekündigt, obwohl die Leute, die in den Wohnungen gewohnt haben, gut in die Hausgemeinschaft integriert waren. Ein Trauerspiel!

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)