Jul 042017
 

Der „Runde Tisch gegen Gentrifizierung in Moabit“ hat beim Abschlussfest des diesjährigen Festiyalla, das zum ersten Mal in den eigenen Räumlichkeiten des Theater X in der Wiclefstraße 32 statt fand, am 1. Juli gemeinsam mit vielen anderen Gruppen einen Infostand bestückt.

Die 2017 neu gestalteten Flugblätter fanden einiges Interesse bei den Nachbar*innen, die Modernisierung und Umwandlung in Eigentumswohnungen an vielen Stellen in Moabit beobachten können. Sie fanden allerdings weniger reißenden Absatz als beim Infostand am 23. April Turmstraße / Ecke Oldenburger Straße, wo die 200 Flyer innerhalb kürzester Zeit  vergriffen waren.

Geworben wurde außerdem für die Moabit Crowd Map, eine Karte, in die jede/r eintragen kann, wo in Moabit sich etwas tut (bitte die Mailadresse angeben – wird nicht veröffentlicht). Aktuell gibt es schon 454 (!) Meldungen, das reicht von Kneipe geschlossen, über Neubauten, bis zu Berichten über Häuser, die modernisiert oder in Eigentumswohnungen umgewandelt werden. Hier ist ausführlicher erklärt, wie es funktioniert. Bitte immer zuerst auf der Karte nachsehen, ob es zu dem entsprechenden Haus bereits einen Eintrag gibt. Dann bitte nur noch kommentieren.

Wir treffen uns monatlich, jeden 2. Dienstag im Monat, in der Kontaktstelle PflegeEngagement, Lübecker Straße 19. Jetzt also wieder am 11. Juli 2017. Kommt vorbei!

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)